ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Reinigung im Kaffee-Lexikon

Die Reinigung der Kaffeemaschine kann sehr zeitaufwändig und mühselig sein. Wenn man jedoch einige Dinge beachtet, ist die tägliche Reinigung schnell getan und der Kaffeevollautomat scheint im neuen Glanze. Wichtig hierbei ist vor allem das Verhindern von Kalkablagerungen. Diese gehen bei einer regelmäßigen Routinereinigung schneller ab, als wenn sich diese erst über einen längeren Zeitraum festigen. Auch Kaffeesatzreste können sich in empfindlichen Maschinenteilen ablagern und nicht nur den Kaffeegeschmack mindern, sondern auch die Maschine teilweise nachhaltig schaden.



Wie reinige ich meine Kaffeemaschine?

Als erstes solltest du deine Kaffeemaschine ausschalten und falls du mit Wasser hantierst auch den Stecker ziehen. Das ist jedoch nur als Sicherheitsmaßnahme zu verstehen und sollte bei jedem elektrischen Gerät so gehandhabt werden. Das Ausschalten der Maschine ist deshalb wichtig, weil viele Kaffeevollautomaten (zum Beispiel von DeLonghi oder Siemens) die Brühgruppe dann erst in die Position fahren, in der du sie entnehmen kannst. ALs nächstes öffnest du vorsichtig die Klappe zur Brühgruppe und entnimmst diese entsprechend der Bedienungsanleitung. Die Brühgruppe kannst du bei den meisten Geräten einfach unter fließendem Wasser abspülen. Bitte packe die Brühgruppe allerdings nicht in den Geschirrspüler, denn das schadet ihr. In der Bedienungsanleitung erfährst du, welche Teile du unter fließendem Wasser abspülen kannst und welche sogar in die Spülmaschine können. Das sind bei vielen Maschinen (Krupps, DeLonghi, Siemens, Melitta) beispielsweise Tropfschalden oder der Kaffeerestbehälter). Auch Wasserbehälter können meistens in die Spülmaschine.

Reinigungsset für den Vollautomat

Für viele Vollautomaten von DeLonghi und Co. gibt es spezielel Reinigungssets. Mit diesem Set kannst du deine Maschine in kürzester Zeit schnell reinigen und hast lange Freude an ihr. Für DeLonghi Maschinen bekommst du das Set hier bei Amazon*.



Werbung: Wir haben selbst schon eine Menge Bohnen durchprobiert und sind immer wieder bei den HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen (aus fairem Direkthandel) hängen geblieben. Bisher hatten wir auch gute Erfahrungen mit Bio und Fairtrade Bohnen von VOLLMER*.